Sakura

Sakura

Sonntag, 29. Januar 2017

Kölner Zoo

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch von unserem Tagesausflug am gestrigen Samstag berichten. Wir waren nämlich gestern im Kölner Zoo. Für viele ist ein Zoobesuch etwas, was man als Kind oder mit Kindern macht. Für mich ist ein Zoobesuch allerdings pure Entspannung, weil ich Tiere einfach unglaublich gerne mag und sehr interessant finde.
Nähere Informationen zum Kölner Zoo findet ihr auf der offiziellen Website. Wir hatten im übrigen viel Glück und haben bei Travelbird ein super Angebot gefunden, sodass wir deutlich reduziert hinein kamen.
Quelle: http://www.koelnerzoo.de/fileadmin/templates/img/tiere/besucherservice/ZOOPLAN_Mai2015_mittel.jpg

Der Kölner Zoo ist wirklich wahnsinnig groß, sodass man dort ohne probleme den ganzen tag verbringen kann (schaut euch die Karte an!). Auch bietet der Zoo eine Vielzahl an besonderen Tierarten. Ein besonderes Highlight ist beispielsweise der Hippodom, ein Haus in dem unter anderem die Flusspferde gehalten werden. Das haus ist wunderbar gestaltet und wirkt sehr tropisch mit all den Pflanzen. Auch sind die Gehege so gestaltet, dass man die Tiere über, als auch unter Wasser beobachten kann. Leider haben die Flusspferde bei unserem Besuch entspannt geschlafen, sodass man nur Ihre Rücken beobachten konnte.
Ein Krokodil hat uns aber sehr eindrucksvoll (wenn auch ebenfalls schlafend) bewiesen, wie grandios die Unterwasseransicht aussehen kann.


Nilkrokodil

Auch hat der Zoo ein großes Giraffengehege, in dem wir auch zwei etwas ältere Jungtiere beobachten konnten.

Netzgiraffe

Artenschutz schreibt der Kölner Zoo sehr, sehr groß. Er informiert über bedrohte Arten, sammelt Geld für unterschiedliche Schutzprogramme und unterstützt den Artenschutz durch Nachzuchtprogramme, wie z.B. Przewalskipferde, die vorher beschriebenen Krokodile und Flusspferde, Gorillas und Lemuren. Weitere Informationen findet ihr auch hier.

Sclaters Maki

Die Lemuren haben es uns übrigens sehr angetan. Sie sind im Madagaskarhaus zu finden. Gerade den roten Vari finde ich sehr, sehr, sehr süß!

Roter Vari

Das Aushängeschild des Kölner Zoos ist der riesige Elefantenpark. Der Kölner Zoo hat derzeit 14 Elefanten in seiner Obhut und konnte bereits große Erfolge in der Nachzucht erzielen. Das letzte Baby kamAnfang diesen Jahres zur Welt und ist so unglaublich klein und niedlich <3. Hier findet ihr im übrigen ein Video des kleinen Kerls.



Im allgemeinen finde ich den Elefantenpark unglaublich! Er ist riesig groß und so viele Elefanten in einem Familienverband zu sehen ist wirklich großartig.


Ansonsten bietet der Kölner Zoo noch einer vielzahl von Tieren ein Zuhause, wie Pinguinen, Erdmännchen und natürlich großen Raubkatzen. Man kann unter anderem Löwen, Tiger, Geparde, Leoparden und Schneeleoparden beobachten. Gerade der Schneeleopard hat uns eine tolle Show geboten und hat sehr nahe am Glas seine Runden gedreht. Ein unglaublich schönes Tier.


Schneeleopard

Insgesamt waren wir knappe 6 Stunden im Zoo und hätten noch mindestens eine Stunde im Aquarium verbringen können. Aufgrund unserer angeschlagenen Rücken haben wir aber weitestgehend auf das Aquarium verzichtet.

Alles in allem ein unglaublich schöner Tag und vor allem hat auch das Wetter mitgespielt. Es war zwar echt kalt, aber Regenfrei und teilweise kam auch richtig die Sonne raus.
Auf jeden Fall kann ich euch den Kölner Zoo wärmstens ans Herz legen, wenn ihr aus der näheren Umgebung kommt.

Hiermit wünsche ich euch noch einen schönen Restsonntag.
Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Freitag, 27. Januar 2017

Freitags-Füller 45

Hallo ihr Lieben,

gerade noch mitten in der Arbeit nutze ich eine kurze Pause um heute auch wieder beim Freitags-Füller dabei sein zu können :)


1. Gegen kalte Füße hilft ein warmes Bett am besten.
2. Ich kann einfach nicht mutwillig gemein zu Menschen sein, weil es nicht richtig ist .
3. Meine Lieblings-Tulpenfarbe ist rosa. Aber ich mache mir nicht viel aus Blumen.
4. Ich trage (noch) keinen Ring an meiner rechten Hand.
5. Ich habe vor, am Wochenende mal wieder etwas schönes mit dem Freund zu unternehmen, nur wir zwei.
6. Ich liebe Kaffee, aber Tee trinke ich manchmal auch ganz gerne.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Dschungelcamp und endlich Feierabend, morgen habe ich einen Ausflug in den Zoo geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen und nur entspannen <3!

Und was macht ihr so schönes?

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Mittwoch, 25. Januar 2017

Spinat-Kartoffel-Suppe

Hallo ihr Lieben,

wie hier bereits angekündigt möchte ich euch heute ein ganz tolles Rezept zeigen, welches mir unglaublich gut geschmeckt hat, enorm sättigt und dazu auch noch recht leicht ist.


Portionen: 4
Dauer: 45 min.

Zutaten:
- 2 Zwiebeln
- 1 Tl Pflanzenöl
- 800 Gramm Kartoffeln
- 500 Gramm Spinat (TK)
- 1 Liter Gemüsebrühe
- 80 Gramm Fettarmer Schmelzkäse
- Muskatnuss, gerieben
- Salz
- Pfeffer
- Knoblauchpulver


1. Als erstes kümmert ihr euch um das Gemüse. Hackt die Zwiebeln fein und schält und würfelt die Kartoffeln. In einem großen Topf bratet ihr die Zwiebeln in dem Pflanzenöl glasig an und gebt dann die Gemüsebrühe, sowie die Kartoffeln und den Spinat hinzu. Das Ganze darf dann etwa 20 Minuten auf mittlerer Hitze vor sich hinkochen.

2. Die Kartoffeln sind nun weich, sodass ihr alles mit dem Pürierstab schön cremig pürieren könnt. Gebt anschließend den Schmelzkäse dazu um das ganze noch etwa sahniger und schmackhafter zu machen.

3. Nun folgt das Feintuning. Schmeckt das ganze Gericht mit Salz, Pfeffer, Muskat und Knoblauch ab, bis es euch gefällt. Serviert die Suppe auf tiefen Tellern und lasst es euch schmecken.

Ich hoffe das Rezept hat euch gefallen. Lasst mich doch wissen, wenn ihr es nachgekocht habt :)
Danke und liebe Grüße,
eure Ms.Ninberry

Sonntag, 22. Januar 2017

Happy Weekend

Hallo ihr Lieben,

nachdem es mir in letzter Zeit nach Neujahr nicht sonderlich gut ging, habe ich dieses Wochenende genutzt um meine Seele mal wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ein wichtiger Faktor für mich zum Glücklich sein ist tatsächlich essen. wer mich kennt oder mich auch in diesem Blog oder auf Instagram folgt wird sehen, wie wichtig mir gutes Essen ist und wie happy mich das ganze macht.
Aus diesem Grund sind der Freund und ich gestern auch zum Mittagessen in die Stadt zu unserem Lieblings-Japaner gefahren. Übers Noori habe ich im übrigen bereits hier berichtet ;)
Wie immer war das Essen grandios. Ein toller Wochenendanfang <3


Die Zeit in der Stadt haben wir dann noch zu einer kleinen Shoppingtour genutzt. Ich brauche unbedingt neue Business-Schuhe, bevorzugt Pumps mit niedrigem Absatz. Aber wenn ich sie dann in der Hand habe will ich sie doch nicht kaufen, weil ich genau weiß, dass mich die Schuhe auf dem Weg zur Arbeit wahnsinnig machen werden. Denn ich fahre mit der Bahn und habe auch relativ lange Fußwege dazwischen. Aus diesem Grund war dieser Schritt leider nicht ganz so erfolgreich...


Dafür bin ich aber bei Rituals fündig geworden <3
Unter anderem habe ich hier bereits berichtet wie begeistert ich von den Rituals-Produkten bin. Und besonders überzeugt hat mich das Parfüm Voyage en Inde, welches auch in meinem Kalender enthalten war. Für mich war also klar, dass ich davon ein großes Exemplar haben wollte, welches ich mir gestern dann auch gekauft habe. Juchu!
Derzeit gibt es bei Rituals auch wieder ein Geschenk mit 4 Handcremes bei einem Einkaufswert ab 40€. Um auf den Wert zu kommen habe ich mir zusätzlich noch ein kleines Reisedeo gekauft. Da ich dieses Jahr sowieso noch mindestens einmal vereise brauche ich es auch und der Geruch ist einfach herrlich!
Ich gebe es zu, ich bin süchtig nach den Ritualsprodukten ;)

Zum frühen Abend waren wir dann auch wieder Zuhause und haben entspannt Gezockt, ferngesehen und Popcorn gemampft. Und natürlich haben wir auch das Dschungelcamp geschaut. Wann zum teufel wird denn endlich Nicole rausgewählt??? Die ist so unauffällig, ich bin echt verwundert, warum die noch drin ist.

Heute habe ich dann erstmal lange ausgeschlafen und anschließend im Bett mit einem Kaffee noch etwas 3DS gezockt. Zu Mittag gab es eine sehr leckere, sättigende Suppe, die noch dazu kalorienarm ist. Hierzu wird im laufe der Woche noch ein Blogbeitrag folgen ;)
Heute abend werden wir ein Resteessen veranstalten, da wir in der Gefriertruhe noch etwas leckeres gefunden haben, was meine Mutter mir beim letzten Besuch mitgegeben hat.
Ansonsten werde ich den tag wohl überwiegend mit 3DS-Spielen und Serien-schauen verbringen. Gestern habe ich nämlich "Pretty Little Liars" angefangen. Bislang gefällt es mir auch wirklich gut, mal sehen wie es weiter geht.

Das Wochenende hat auf jeden Fall dabei geholfen mein seelisches Gleichgewicht wieder herzustellen. Gerade fühle ich mich auf jeden Fall richtig gut und entspannt. Ich hoffe das hält sich auch etwas.

Ich wünsche euch natürlich noch einen schönen Restsonntag.
Alles Liebe,
Ms.Ninberry

Freitag, 20. Januar 2017

Freitags-Füller 44

Hallo ihr Lieben,

Es ist mal wieder Freitags-Füller-Zeit :)


1. Heute wird in den USA Geschichte geschrieben. Ob positiv oder negativ... ich sage mal so: wir werden sehen...
2. Ich bin derzeit etwas gefrustet, weil ich einfach so undiszipliniert bin und das abnehmen nicht konsequent durchziehe...
3. Im Januar ist meine Laune meistens nicht sonderlich gut.
4. Kleine Dinge, wie gemeinsam mit dem freund essen gehen, sind aber eine große Freude.
5. Meine Lieblingsblumen zurzeit sind rosa Rosen. Aber eigentlich gebe ich nicht viel auf Blumen.
6. Das Thema Auto spielt nicht so eine große Rolle für mich.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf entspannt mit dem Freund Jungle Camp schauen, morgen habe ich japanisch Essen gehen mit dem Freund geplant und Sonntag möchte ich mich mit dem drehen und schneiden von Videos beschäftigen!
Das war's auch schon für heute ;)
Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Sonntag, 15. Januar 2017

Rituals Adventskalender Revue: Teil 3

Hallo ihr Lieben,

Weihnachten ist nun seit einigen Wochen vorüber und der Adventskalender längst entsorgt. Auch den Jahreswechsel haben wir erfolgreich hinter uns gebracht. Nun ist also endlich Zeit für den Inhalt meines Rituals Adventskalender, genauer gesagt der Türchen 18-24.
Der Inhalt des 6. Türchens ist leider nicht mehr aufgetaucht, er ist also nicht, wie erwartet, irgendwie verrutscht. Ich habe mich daraufhin Rituals kontaktiert und mein Problem geschildert. Gestern kam nun eeendlich der lang ersehnte Inhalt an. Danke an Rituals für die tolle Problemlösung :)

Türchen 18

Peeling: Hammam hot scrub
Preis im Shop: 5,42€*
Leider noch unangetastet.

Türchen 19

Handpeeling: Miracle Hand Scrub
Preis im Shop: 4,71€*
Leider noch unangetastet.

Türchen 20

Tagescreme: Active Firming Day Cream SPF 15
Preis im Shop: 2,42€* (derzeit im Angebot, regulär 3,45€*)
Die dritte Tagescreme. Teste ich sehr gerne.

Türchen 21

Ich teste gerne verschiedene Cremes und habe grundsätzlich auch kein Problem, dass hier bereits die 4.Creme im Kalender enthalten ist, aber die Aufteilung hätte ausgewogener sein können.

Türchen 22

Samurai Ice Shower
Preis im Shop: 2,80€*
Derzeit benötigen wir kein kühlendes Duschgel, aber der Freund wird dieses männlich duftende Duschgel gerne im Sommer testen.

Türchen 23

Makeupentfernertücher: Miracle Wipes
Preis im Shop: 3,50€
Sehr gut, aber auch nicht besser oder schlechter als handelsübliche abschminktücher.

Türchen 24

Handcreme: Ginko's Secret
Preis im Shop: 10,18€**
Ich bin sooo happy, dass diese Handcreme in dem Kalender war. Ich hatte eine Probe beim Kalenderkauf erhalten und bin seitdem VERLIEBT. Meine Nummer 1 Handcreme. Sie pflegt toll, zieht super schnell ein und riecht einfach uuuunglaublich gut. <3
Und ich bin tief traurig, dass ich den Artikel nicht im Shop finde...

Türchen 6

The Rituals of Sakura Body Cream
Preis im Shop: 6,00€
Endlich! Türchen 6 ist angekommen. Und ich bin wirklich glücklich, weil diese Bodylotion soooo gut riecht! und pflegen tut sie auch sehr gut!

Insgesamt komme ich bei dem Kalender auf einen Warenwert von 106,46€ / 110,43€.
Zur Erinnerung, der Kalender selber hat 49,99€ gekostet. Preislich top!
Zusammenfassend bin ich sehr begeistert! Begeistert von den Produkten und begeistert von dem Preis-/Leistungsverhältnis. Negativ fand ich, dass ein Türchen leer war, hier war Rituals aber mehr als Kulant! Auch hätte man den Inhalt der Türchen noch etwas besser durchmischen können.
Alles in allem also ein super guter Kalender, den ich mir im nächsten Jahr definitiv zulegen werde!


Die vorherigen Teile findet ihr hier:
Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

*auf Minigröße heruntergerechnet, da in dieser Größe nicht im Shop vorhanden.
** Produkt in dem Geruch nicht vorhanden, Preis des Referenzprodukts

Donnerstag, 12. Januar 2017

12 von 12 im Januar 2017

Hallo ihr Lieben,

heute ist es mal wieder Zeit für 12 von 12.


Ich finde 12 von 12 an einem Arbeitstag ja immer recht langweilig, aber gut, so ist das halt. Dazu muss ich sagen, dass ich gerade einen richtig heftigen Migräneschub habe. Deshalb geht es für mich nach diesem Beitrag auch direkt (zurück) ins Bett.
Aber starten wir :)


1) Um 6 Uhr klingelt mein Wecker. Wie jeden Morgen starte ich mit "Timehop" und schaue was ich so in den letzten Jahren an diesem Tag gemacht habe. Die Erinnerung kommt somit sofort, es ist 12 von 12 :)


2) Irgendwann muss ich dann auch aufstehen und ins Bad zum fertigmachen.
Heute begleitet mich dabei meine liebste Youtuberin Yoonessa. Da kriegt man echt gute Laune <3


3) Die Katze leistet mir im übrigen auch Gesellschaft und wartet sehnsüchtig auf ihr Futter.


4) Aber erstmal ist Schminken abgesagt. Hier mein obligatorisches Makeupbild. Ich schwöre im übrigen total auf Bodylotion mit Urea ;)



5) Mein Ootd. Nicht sonderlich spannend, aber warm. Außerdem ist Haare glätten angesagt.


6) Frühstück für die Arbeit muss ich mir natürlich auch machen. Heute gibt es eine Mischung aus Naturjoghurt, Skyr, Chiasamen und Himbeeren.


7) 7:30Uhr. Auf gehts zur Arbeit, bzw. zum Zug. Auf dem Weg dahin spiele ich wie immer eine Runde Pokemon Go ;)


8) Im Zug dann ist komplette Entspannung angesagt mit einem Hörbuch auf Audible. Derzeit höre ich "The Chemist" von Stephenie Meyer (zum zweiten mal). Sehr tolles Hörbuch und eine volle Empfehlung von mir!


9) Mittagspause um 13Uhr. Heute zu Mittag gibt es ein Kürbiskernbrötchen mit fettarmen Aufschnitt, Senf und Gurke, einem Bohnensalat und etwas Pomelo zum Nachtisch.


10) Früher Feierabend dank Migräne. Endlich zuhause um 17:20 geht es für mich auch direkt ins Bett während der Freund essen macht.


11) Als Abendessen gibt es heute auch nur Reste von gestern. Sieht nicht sonderlich appetitlich aus, schmeckt aber noch sehr gut :)


12) Und danach war es bei mir, dank Migräne dann vorbei mit Diät und Weightwatchers. Ich BRAUCHTE etwas Süßes! Also gab es einige japanische Chips und selbstgebackene Kekse. Komischerweise geht es mir seitdem auch deutlich besser ;)

Nun geht es aber für mich auch schon ins Bett. Nicht sonderlich spannend.
Aber schaut doch bei meinen anderen 12 von 12 Beiträgen vorbei, insbesondere bei denen aus dem Monat Januar ;) :
Januar 2016

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry


Dienstag, 3. Januar 2017

Bestnine2016 Instagram

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Jahr sollen meine Bestnine von Instagram nicht fehlen.
Es macht mir jeden Moment schon unglaublich Spaß mich durch meine Instagrambilder zu scrollen und in Erinnerungen zu schwelgen. Zu Jahresende ist das Gefühl natürlich noch viel intensiver, das Herz erfüllt voller "ohs" und "ahs", was man denn alles erlebt und genossen hat.


Auch dieses Jahr war wieder geprägt von vielen Genußmomenten. Vor allem Burger standen groß im Kurs. Aber auch meine Ernährung nach Weightwatchers hat vor allem in der ersten Jahreshälfte unseren Alltag geprägt. Ich habe in diesem Jahr viel gebacken, unter anderem meine erste Motivtorte und natürlich mit der Katze auf der Couch entspannt.
Leider habe ich dieses Jahr nicht so viel gelesen, wie gewollt, dafür aber viele Hörbücher gehört.
Ein großer Teil des Jahres war leider von meiner Krankheit geprägt. Aber die vielen Geschenke und netten Worte meiner Freunde haben mir die Zeit deutlich leichter gemacht <3

Wer Instagram nutzt kann mich nach wie vorne gerne besuchen und folgen, ich freue mich sehr darüber :)
 Mein Name dort ist Ms.Ninberryart.

Meine Bestnine des letzten Jahres findet ihr hier:
Bestnine2015

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Montag, 2. Januar 2017

Mein Jahr 2016

Hallo ihr Lieben,

auch in diesem Jahr möchte ich mal wieder meinen Jahresrückblick starten. Nun schon das dritte Jahr in folge :)
Meine Antworten zu 2015 habe ich mir noch nicht wieder durchgelesen(um mich nicht zu beeinflussen), werde ich aber gleich definitiv noch machen.

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
Hier muss ich wirklich gut überlegen. Es sind einige gute Dinge passiert, wie zum Beispiel der Abschluss meiner Weiterbildung und der Abschluss des Freundes. Und wir haben es uns sehr gut gehen lassen und unsere Freizeit sehr genossen.
Im Großen und ganzen war das Jahr aber getrübt von vielen, vielen schwierigen Ereignissen, wie die Jobsituation des Freundes, meine schwierige Krankheit Mitte des Jahres, die mich auch jetzt noch mitnimmt und drei Todesfälle in der Familie, von denen mich besonders der Tod meines Opas sehr getroffen hat.
Von daher hat dieses Jahr gerade mal eine 3 verdient.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Zugenommen. Leider. Aber der Januar wird mit neues Motivation starten!

3. Haare länger oder kürzer?
Länger, denn ich war nicht beim Friseur >.<

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Gleich geblieben, keine Veränderung.

5. Mehr Kohle oder weniger?
Mehr Kohle, denn ich hab einiges gespart. Und da wir dieses Jahr nicht im Urlaub waren konnte ich das auch.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Identisch und nach wie vor sehr zufrieden.

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Gute Frage...wahrscheinlich weniger, da wir keinen Urlaub gemacht haben.
Aber wir waren oft essen und haben uns auch eine neue tolle Couch gegönnt.

8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
Leider nur eine langwierige Krankheit, auf die ich gut hätte verzichten können...

9. Mehr bewegt oder weniger?
Wahrscheinlich weniger, ich war recht faul. Aber ich bin auch realistisch genug um dies nicht auf die Liste meiner "guten Vorsätze" zu setzen. Ich hasse Sport...

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Ich glaube nur 2, wobei eine mir mehrere Wochen Krankschreibung, bislang zwei Krankenhausaufenthalte und lebenslange Kontrolluntersuchungen und Medikamenteneingaben eingebracht hat... ich hoffe das nächste Jahr wird hier besser und es geht nur bergauf!

11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Siehe oben.

12. Der hirnrissigste Plan?
Irgendetwas entspannt planen? Das kriege ich eigentlich NIE hin.

13. Die gefährlichste Unternehmung?
Gab es grundsätzlich nicht. Wären wohl aber die zwei OPs in Vollnarkose.

14. Die teuerste Anschaffung?
Unsere neue Couch <3

15. Das leckerste Essen?
Da gab es sooo viel!
Definitiv aber unsere Essen im Noori und unsere vielen Essen beim HansimGlück :)


16. Das beeindruckendste Buch?
War definitiv die "Bloodlines"-Reihe von Richelle mead. Ich war begeistert und bin nach wie vor verliebt! <3 <3 <3

17. Der ergreifendste Film?
Also der beste Film war definitiv Vaiana. Auch hier große Liebe! <3

18. Die beste CD?
Gab es keine.

19. Das schönste Konzert?
Wir waren leider in keinem.

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Meinem Herzmenschen, dem Freund <3

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Ebenfalls dem Freund <3

22. Zum ersten Mal getan?
Eine OP gehabt.

23. Nach langer Zeit wieder getan?
Einen Abschluss gemacht.

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Die ganze Krankengeschichte...

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Gab es nicht.

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Meine Eltern an Weihnachten zum Essen ausgeführt, sodass meine Mutter in der Küche keinen Finger krumm machen musste.

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Mein neues Handy, welches der Freund mir  als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk geschenkt hat, sodass ich mir hier keine unnötige Gedanken und Sorgen machen musste.

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
"Ich liebe dich"

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
"Ich liebe dich"

30. Dein Wort des Jahres?
Wirtschaftsfachwirt

31. Dein Unwort des Jahres?
Schilddrüsenkrebs

32. Dein(e) Lieblingsblog(s) des Jahres?
Definitiv wie jedes Jahr der Blog der lieben Pia <3
Aber auch die Blogs von Anni und Nina lese ich sehr, sehr gerne.

33. Vorsätze fürs neue Jahr
1. Öfter bewusst entspannen
2. Einen Urlaub einplanen und mal wegfahren
3. Die gewonnenen Kilos wieder loswerden und ENDLICH eine 6 vorne haben.

34. Zum Vergleich: Verlinke deine Rückblicke der vorherigen Jahre!
2015
2014

Wie war euer Jahr 2016? Was habt ihr für Vorsätze?
Ich wünsche euch einen tollen Start ins Jahr 2017!

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Sonntag, 1. Januar 2017

Instagram Top4 Dezember

Hallo ihr Lieben,

eigentlich könnte ich jetzt schon meinen Instagram-Jahresrückblick starten, denn heute ist der 01.01.2017! In diesem Sinne wünsche ich euch natürlich ein frohes neues Jahr und das alle eure Wünsche in 2017 auch Wahr werden! Aber nein, den Jahresrückblick poste ich im Laufe der Woche. Denn der Vollständigkeit halber sollte zumindest auch der Dezember gesondert betrachtet werden.
Hier also meine Top4 Instagram Dezember. Danke an alle, die mich verfolgen und/oder meine Bilder liken :)


Natürlich stand der Dezember ganz im Zeichen von Weihnachten. Aus diesem Grund nicht verwunderlich, dass unter den Bildern ein Adventskalenderbild und ein Geschenkbild (die Tassen) ist.
Aber auch entspannung stand groß im Kurs, so spielte ich seit langem mal wieder eine Menge 3DS.
Gelesen habe ich tatsächlich kaum, aber einige Bücher durften in meine Büchersammlung wandern. Ich bin gespannt, wie sie sind :)


Mein Lieblingsbild ist selbstverständlich unser Weihnachtsbaum. Ich LIEBE geschmückte Weihnachtsbäume über alles und ich bin froh, dass er noch eine ganze Woche stehen bleiben darf, bevor die Abholung kommt.

Die letzten Instagram Top4, findet ihr hier:
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry