Sakura

Sakura

Dienstag, 29. Dezember 2015

Bestnine2015

Hallo Ihr Lieben,

viele Blogbeiträge entstehen momentan in meinem Kopf und schaffen es dann doch nicht verfasst zu werden. Aber es gibt einfach so viel anderes schönes im Moment. Ich habe Urlaub und... oh Gott, ich habe ihn sooo nötig gehabt. Ich verbringe eine tolle Entspannte Zeit mit meinem Freund und natürlich auch meiner Familie.
Die Weihnachtsfeiertage sind nun auch vorbei und waren einfach wunderbar. Eventuell gibt es die Tage auch ein kleines Geschenkeupdate. Vielleicht aber auch nicht :P

Was ich euch heute aber präsentieren möchte sind meine Bestnine2015. Eine nette Bilderreihe mit meinen beliebtesten Instagrambildern im Jahr 2015.
Und die Bilder zeigen doch deutlich, was neben der ganzen Arbeit 2015 für mich am wichtigsten war: So viele Genussmomente schaffen wie möglich., Und Genuss ist für mich Essen gehen, kochen, Backen, lesen und natürlich Gamen :)


Wer Instagram nutzt kann mich gerne suchen und verfolgen. Mein Name dort ist Ms.Ninberryart.
Die Tage wird noch ein Jahresresümee folgen, wie auch im letzten Jahr.
Wie war euer Jahr 2015?

Alles Liebe,
Eure Ms.Ninberry

Samstag, 12. Dezember 2015

12 von 12 im Dezember

Hallo Ihr lieben!

Heute ist mal wieder Zeit für 12 von 12.

Und ich kann nur sagen, es fiel mir richtig schwer 12 Fotos zusammen zu bekommen, was aber definitiv nicht an der Fülle vom Tag lag.


1) Leider war es mir um diese Uhrzeit nicht möglich ein halbwegs scharfes Foto zu machen... ja, ihr seht richtig. Samstag und 05:40Uhr... so sieht das aus, wenn man eine Weiterbildung macht...


2) Mein Outfit. Nicht sonderlich winterlich? Vielleicht, aber meeeeega bequem!


3) meine Kalenderausbeute. Mein Freund meint es einfach Supergut mit mir! Ich werde so fett in der Weihnachtszeit... egal! Jedenfalls hat es mir geholfen den Tag zu überstehen



4) Bevor es losgeht noch schnell das Katzentier gefüttert :)


5) Vor kurzem habe ich mir ein Hörbuch gekauft... und ich war einfach total begeistert. Wie ihr wisst, LIEBE ich es zu lesen und lese vor allem auf dem Weg zur Arbeit. Teilweise ist das aber doch sehr anstrengend und ermüdent, gerade in der frühe, sowie nach einem anstrengenden Arbeitstag. Da bietet ein Hörbuch einen guten Kompromiss.
Aus diesem Grund teste ich momentan audible. Gefällt mir bislang sehr gut :)
Und ich LIEBE "der Teufel trägt Prada". Was war ich glücklich zu sehen, dass es sogar einen zweiten Teil gibt! :D


6) Am Bahnhof angekommen schnell noch einen Maxikaffee kaufen. Ohne überlebe ich den Tag nicht!


7) Und schon sind wir in der Weiterbildung. Heutiges Thema: Selbstmanagement.


8)  Und nach der Weiterbildung die Belohnung! Burger bei Butch Becker. Wie geeeeeeeil!!!


9) Nach dem Essen war ich Weihnachtsgeschenke kaufen. Die Deko war so herrlich in der Stadt, leider war ich recht in eile und konnte es kaum genießen, geschweige denn Fotografieren.
Wieder zuhause die Abwesenheit des Freundes genutzt und unter wachsamen Katzenaugen die Geschenke eingepackt.


10) Danach noch etwas Youtubevideos geschaut :)


11) Zu Abend gab es die Reste der Pizza vom Freund mit Dönerfleisch. Zwar sehr lecker, aber auch sehr fettig.


12) Und sobald der Beitrag abgeschickt ist schauen der Freund und ich "der Teufel trägt Prada"! Ich LIEBE den Film und der Freund ist so lieb und schaut mit <3

Das wars auch schon von mir, schaut doch bei Caro vorbei, wenn ihr mehr 12von12 lesen/anschauen wollt :)

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry



Donnerstag, 3. Dezember 2015

Gelesen im November

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich im Oktober den ersten Teil meiner IHK-Prüfung hinter mich gebracht hatte, konnte ich mich im November endlich wieder voll und ganz dem Lesen widmen. Wie ich bereits hier erwähnt hatte, liebe ich es einfach zu lesen, besonders im Zug. Besonders stehe ich auf Krimis und Liebesromane. Letztere standen im November ganz hoch im Kurs bei mir, sodass ich tatsächlich 4 Bücher gelesen habe. Wenn man bedenkt, dass ich zu 95% im Zug oder in der Mittagspause auf der Arbeit lese finde ich 4 Bücher eine ganze Menge. Und es hat mir soooo gut getan! Nun aber zum Lesestoff:

Gegensätze ziehen sich aus (Kerstin Gier)
Quelle: http://kerstingier.com/?page_id=35
Was macht Frauen glücklich? Schokolade, die Kraft positiver Gedanken oder schöne Schuhe? ­- Mit der Boutique Pumps und Pomps kann die MÜTTER-MAFIA, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, sich bald alle Träume selbst erfüllen. Hier gibt es nicht nur traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel und köstlichen Cappuccino, sondern auch die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Und die kann Constanze, genannt DIE PATIN, selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Anton passen leider so gar nicht zu ihren eigenen … Wie groß muss die Liebe sein, um mit anstrengenden Eltern, eifersüchtigen Töchtern und dem Wunsch nach mehr Nähe fertig zu werden?

Ich liebe Kerstin Gier(hatte ich ja bereits schon mal erwähnt ;) ) und meine liebsten Bücher von ihr drehen sich rund um die Erlebnisse der Müttermafia. Nachdem ich bereits Band 1, 2 und 4 gelesen habe, konnte ich vor kurzem endlich Band 3 ergattern und habe ihn nur so verschlungen. Und das obwohl ich keine Hausfrau und Mutter bin. Sie schafft es mit ihrem Humor und Witz einen komplett einzufangen und mitzuziehen. Nur zu empfehlen!

Wohin mit Fluffy? (Judith Summers)
Quelle: http://www.amazon.de/Wohin-mit-Fluffy-Getrennt-Tisch/dp/344237409X
Selbst als Karrierefrau Annie Curtis ihren Ehemann und Möchtegern- Rockstar Mark wieder einmal beim Fremdgehen erwischt und endgültig von ihrer Bettkante stößt, verläuft die Trennung zunächst harmonisch – bis Mark das alleinige Sorgerecht für Fluffy fordert: ihren struppigen, liebenswerten Mischling. Ein heftiger Rosenkrieg um den »Scheidungshund« entbrennt …

Ich muss gestehen, dass mich bei diesem Buch in erster Linie das Cover ansprach, wobei auch die Thematik vielversprechend klang. Ein Expärchen im Scheidungskrieg, wobei das Hauptbegehren der gemeinsame Mischlingshund darstellt. Sehr gut geschrieben, Mitreissend und voller Humor. Allerdings gefiel mir die Wendung nicht wirklich und das teilweise sehr kopflose Verhalten der Protagonisten wirkte auf mich nicht glaubwürdig, sondern einfach nur unsäglich dumm. Schade.
Trotz allem hat mir das Lesen viel Freude gemacht.

Die Laufmasche (Kerstin Gier)
Quelle: http://kerstingier.com/?page_id=70
“Habe ich es bisher in meinem Leben überhaupt zu was gebracht?!, fragt sich Felicitas, als sie die magische 30 überschreitet. Den Traummann hat sie noch nicht gefunden, so viel steht fest. Um ehrlich zu sein, nicht mal einen richtigen Mann. Sie hat nur Till, der wohl ewig ein Versager bleiben wird. Warum, zum Teufel, kann sich ihre Freundin damit brüsten, schon ein Paradeexemplar von Ehemann eingefangen zu haben? Als sie Erik begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Nur dumm, dass gerade eine Laufmasche ihre Strümpfe ruiniert hat. Doch immerhin hat Erik ihre Beine gesehen – und das lässt Felicitas hoffen …

Sehr amüsante Geschichte darüber, wie man seine Liebe immer wieder verpassen kann und zeitgleich auch beruflich und privat nichts auf die Kette bekommt. Sehr unterhaltsam geschrieben, auch wenn ich mich mit der Protagonistin nur schwer identifizieren konnte.
Besonders gut hat mir die Schilderung dieses absolut verrückten Betriebes gefallen.

Das Hochzeitsversprechen (Sophie Kinsella)
Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Das-Hochzeitsversprechen-Roman/Sophie-Kinsella/e434285.rhd?edi=434285
 Nach der jüngsten Enttäuschung hat Lottie endgültig die Nase voll von bindungsunfähigen Männern. Als sich da plötzlich Ben meldet, eine alte Flamme von ihr, geht alles ganz schnell. Denn Ben erinnert Lottie an einen vor Jahren geschlossenen Pakt, wonach die beiden einander heiraten wollten, sollten sie mit dreißig noch single sein. Lottie zögert nicht lange und marschiert kurzentschlossen mit Ben zum Altar. Von dort geht es geradewegs in die Flitterwochen auf Ikonos, jene griechische Insel, auf der sie sich einst kennengelernt hatten. Freunde und Familien der beiden sind entsetzt. Und schließlich machen sich Lotties Schwester Fliss und Bens Freund Lorcan auf nach Ikonos, um Honeymoon und Hochzeitsnacht nach Kräften zu sabotieren ...

Was soll ich sagen? Ich LIEBE Kinsella einfach über alles! Ihre Geschichten spritzen vor Humor und Charm, reißen einen mit und lassen einen in eine komplett andere Welt abtauchen. Ihre Charaktere sind absolut liebenswert und überzeugen einfach.
Besonder gut hat mir gefallen, dass die Geschichte immer wieder zwischen den beiden Schwestern hin und her wechselt. Beide komplett unterschiedlich und auf eigene Weise doch liebenswert gestört. Einfach nur eine komplette Empfehlung von mir!
span>
Mal sehen ob der Dezember genauso lesereich wird wie der November. Aufgrund des kommenden Weihnachtsstresses bezweifle ich es aber sehr, vor allem da ich in meinem Weihnachtsurlaub mit Sicherheit nicht viel zum lesen komme.
Und was habt ihr in letzter Zeit gelesen?

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry