Sakura

Sakura

Freitag, 31. Oktober 2014

Freitags-Füller 07

Hallo Zusammen, 
willkommen zum Allwöchentlichen Freitags-Füller :)

1.  Fast hätte ich ein ausgefülltes, schönes Wochenende gehabt. Leider sind wir alle krank... -_- .
2.  Ich habe immer ein Buch und eine Flasche Wasser  in der Tasche.
3. Wenn Geld kein Thema wäre,  würde ich viel öfter in den Urlaub fahren.
4.  Ich liebe heißen Vanillepudding.
5. Am 1.November ist ein Feiertag. Dieses Jahr leider ein Samstag....
6. Ein kleiner Traum, den ich habe,  ist eine Familie zu gründen. Irgendwann.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Zukunftsgespräche bezüglich des Jobs, morgen habe ich auskurieren und liegen auf der Couch geplant und Sonntag muss ich lernen!

Das wars auch schon wieder, ich muss jetzt los zur Arbeit ;)

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Sonntag, 26. Oktober 2014

Creative Corner: Geburtstagskarte + Hintergrund

Hallo Ihr Lieben,

langsam wird das Wetter immer ungemütlicher, es wird kälter und nasser und die Sehnsucht nach entspannten Couchabenden immer größer. Also das perfekte Wetter zum Basteln. Praktischerweise haben viele Bekannte und Verwandte im Herbst Geburtstag und Weihnachten steht auch vor der Tür. Also genug gründe das Ekelwetter auszunutzen ;)
Das habe ich heute auch direkt gemacht, eine Geburtstagskarte für den Vater vom Freund.
Und um das ganze mal etwas interessanter zu machen, habe ich euch eine kleine Anleitung zusammengeschrieben ;)
Manche Artikel verlinke ich zum Originalshop. Selbstverständlich findet ihr diese auch in vielen deutschen Internetshops und Läden. Ich selber kaufe häufig auf Messen oder in deutschen Shops. Importiert habe ich noch nie.

  • Zuallererst habe ich mich um den Hintergrund gekümmert. Ich wollte kein einfaches Motivpapier benutzen, sondern meine neue Schablone benutzen. Hierbei handelt es sich um die "Honeycomb"-Schablone von Tim Holtz. Die Schablone habe ich auf etwas dickeres weißes Papier mit Tesafilm fixiert und mit meinem Distress Ink Stempelkissen in "walnut stain" und dem "Blending tool", beides ebenfalls von Tim Holtz, den Hintergrund gewischt und getupft.
  • Danach habe ich vorsichtig die Schablone abgezogen. Hier keine sorge falls das Papier etwas einreißt, wir brauchen ausschließlich die Farbige Fläche. Sollte direkt auf einem Kartenrohling mit einer Schablone gearbeitet werden, empfiehlt es sich spezielles Tape zu benutzen. Ich selbst nutze Washi-Tape, da sich dieses auch gut entfernen lässt.




  • Im nächsten Schritt habe einen Kartenrohling in gewünschter Größe mit meinem Schneidebrett zurechtgeschnitten. Ebenso bin ich mit dem eben selbst gestalteten Hintergrund verfahren. Die Ränder werden mit dem Blendingtool von oben nochmal verwischt,
  • Der Hintergrund habe ich mittels 3D-Klebepads auf dem Kartenrohling geklebt.
  • Das Grundgerüst unserer Karte steht schon einmal :)



  • Im nächsten Schritt kommt das Motiv an der Reihe, welches unsere Karte überhaupt erst zu dem macht, was sie ist. Ich habe mich für den "Happy New Year Ben" von Whiff of Joy entschieden. Zwar haben wir kein Neujahr, aber zum Geburtstag passt er ebenso gut.
  • Gestempelt habe ich das Motiv mit meinem "StazOn - Jet Black". Ich LIEBE dieses Stempelkissen einfach, da es schnell trocknet und Wasserfest ist. Es eignet sich somit super zum colorieren. Und es riecht nach Marzipan :D Solltet ihr überlegen euch dieses Stempelkissen anzuschaffen empfiehlt es sich auch einen "StazOn Cleaner" zu besorgen, da die Stempelfarbe mit Wasser nicht zu entfernen ist (da Wasserfest ;) ).
  • Als nächstes habe ich den Stempelabdruck coloriert. Hierfür nutze ich einen Wassertankpinsel(meinen habe ich in Japan besorgt, gibt es Hierzulande aber auch) und Aquarellbuntstifte von Staetdler. Im Bild ist der Anzug noch weiß mit leichten blauschattierungen. Dies hat mir später aber nicht mehr gefallen, weshalb ich das Motiv schwarz nachcoloriert habe (leider bin ich beim colorieren nicht sehr geschickt...)
  • Abschließend habe ich das Motiv rund herum ausgeschnitten. Dies mache ich gerne, wenn ich etwas mehr Fläche vom Hintergrund zeigen möchte. Außerdem verwendete ich erneut 3D Klebepads.
  • Bevor ich das Motiv auf die Karte klebe suche ich immer erst die restlichen Dekorationen heraus und lege alles einmal Probe um zu schauen, wie es gut aussehen könnte.



  • Da ich keine passenden Blumen fand, habe ich kurzerhand selbst welche hergestellt. Hierfür habe ich einen tollen zweiteiligen Blumenstanzer, der die Blumen zuerst stanzt und dann prägt. Das Papier ist ein schönes Weihnachtspapier, welches sich aber auch sonst sehr gut eignet. Die Blumenmitte habe ich mit einem Perlen-Pen aufgehübscht.
  • Außerdem habe ich ein kleines Fähnchen mit "Herzlichen Glückwunsch" gestaltet. Die Ränder sind mit dem Distress-Stempelkissen von oben verwischt.



  • Alle Einzelteile werden auf dem Kartenrohling gelegt und anschließend mit Kleber oder 3D-Pads befestigt. Ich habe noch kleine Blätter aus einem Blumenset hinzugefügt. Das schwarz colorierte gelingt mir leider nie sehr gut, allerdings sieht es im Original nochmal deutlich besser aus als hier mit Blitz fotografiert, wo alle Wischspuren hervorgehoben werden...

Ich hoffe die kleine Anleitung hat euch gefallen. Solltet ihr noch Fragen, Anregungen oder Tipps für mich haben, schreibt mir doch bitte einen Kommentar :)

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry


Samstag, 25. Oktober 2014

Supi Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

wie gestern beim Freitags-Füller kurz erwähnt war diese Woche mehr als voll, sodass ich gar nicht zum Bloggen kam. Und an einem dieser vollen Tagen war zufällig mein Geburtstag.
Wieder ein Jahr älter, wieder ein Schritt näher an die 30 (o.O), wieder ein Stück erwachsener... nicht wirklich.

Mein Geburtstag war jedenfalls sehr schön. Zwar war es ein Wochentag, aber ich konnte ihn mir so angenehm wie nur möglich gestalten. Ich konnte von Zuhause aus arbeiten und hatte Abends keine Weiterbildung. So konnte Abends meine Familie kommen, worauf ich mich sehr freute. Aber alles der Reihe nach.

Morgens um 5.20Uhr weckte mich der Freund mit einem Kaffee und einem schön gedeckten Geburtstagstisch. Wir wollten die Geschenkübergabe nämlich noch vor Arbeitsbeginn zelebrieren (deshalb auch so früh...).


Als der Freund zur Arbeit los musste, habe ich mich noch bis 7Uhr hingelegt und etwas Fantasy Life gespielt. Danach ging es dann in die Küche zum Kuchen und Muffins backen. Ein Kuchen war für den Abend bestimmt, der andere und die Muffins für die Arbeitskollegen am nächsten Tag.
Während die Kuchen im Ofen ihre Zeit absaßen sprang ich unter die Dusche und machte mich fertig um dann meinen Homeoffice-Tag zu starten. Und ich kann euch sagen, es ist wirklich schwierig sich auf die Arbeit zu konzentrieren, wenn eine Mail nach der anderen eintrudelt und das Telefon immer mal wieder klingelt. Da arbeitet man schon extra von Zuhause und trotzdem vergisst keiner den Geburtstag o.O
Irgendwann war dann aber auch Feierabend und der Freund und ich bereiteten noch ein wenig was vor, bis die Familie ankam.
Meine Eltern waren seit dem Umzug das erste mal zu Besuch und meine Oma sah die Wohnung sowieso zum ersten mal. Da ist man schon ziemlich stolz, wenn allen die Wohnung, die man selbst so liebt, soooo gut gefällt <3
Kleines Manko allerdings: Wir haben leider nur einen kleinen Kuchentisch für höchstens 6 Leute(und da wird schon gequetscht), sodass wir alle(Eltern, Oma, Bruder, Bruder-Freundin, Freund und ich) um den Wohnzimmertisch saßen und Kuchen sowie später Lachsnudeln auf dem Schoß aßen.
Der Abend war sehr, sehr schön und ich habe jede Minute genossen. Leider verging die Zeit VIEL zu schnell, aber ich hoffe, dass wir das bald nachholen können. Meine Familie schafft es leider zeitlich viel zu selten hier runter zu kommen.

Neben der schönen Zeit wurde ich auch reichlich beschenkt, was ich euch nicht vorenthalten möchte <3

Von meinem lieben Freund bekam ich schon vor einigen Wochen Sims4, sodass ich eigentlich nicht mit weiteren Geschenken gerechnet habe. Aber er überraschte mich doch sehr mit zwei großen Paketen. Zum einen schenkte er mir meinen geliebten Amaretto und stockte somit unseren Alkoholvorrat nochmal auf. Zum anderen bekam ich ein tolles Waffeleisen für viereckige Waffeln. Ob das Eigennutz war? ;)
Von den Eltern und der Oma bekam ich schon letzte Woche einen 3DS, den ich mir ausgesucht habe und den der Freund dann besorgt hat. Mario 3D ist vorinstalliert und ich bereue es wirklich nicht mir so etwas "nutzloses" gewünscht zu haben. Soviel also zum Thema erwachsen werden... (fast die Hälfte der Geschenke ist Spielkram o.O)
Von den Eltern bekam ich zudem 6 schicke Lila Gläser, eine Flasche "Panna Cotta Likör", eine Wimperntusche und viiiiiele Süßigkeiten. Meine Oma schenkte mir noch eine Flasche Sekt. Eine tolle Geste, denn wir beide trinken zu besonderen Gelegenheiten immer ein Glas Sekt zusammen <3.
Vom Bruder und der Bruder-Freundin bekam ich eine süße Tasse im Pullover mit Tee und Keksen gefüllt. Außerdem das Kartenspiel "Hanabi", was wir noch nicht testen konnten und eine seltsame... Naruto Kopfbedeckung...(O-Ton Bruder-Freundin: "Das sollte nur ein Witz sein!")
Die Eltern vom Freund gaben ihm beim letzten Besuch mein Geschenk mit, ein Umschlag mit einem Gutschein für einen Laden, indem ich bereits die Einzelteile für den Herbstkranz gekauft habe.

Ich bin wirklich sehr, sehr glücklich! Vor allem habe ich soooooooo viele liebe Nachrichten von Freunden und Bekannten bekommen, mit denen ich nicht wirklich gerechnet habe.
Ein wirklich vollauf gelungener Tag. <3

In diesem Sinne alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Freitag, 24. Oktober 2014

Freitags-Füller 06

Hallo zusammen,

auch wenn es die Woche hier recht still war, zum Freitags-Füller komme ich nun doch :D


1.  Wenn ich  einen festen Arbeitsvertrag habe, können wir vielleicht ENDLICH nach Japan.
2.  Ein Haustier(insbesondere Ratten) wünsche ich mir im Moment ziemlich doll.
3. Der große Unterschied  zwischen mir uns meinem Partner ist, dass ich mir immer Sorgen mache und er die Sachen entspannter sieht.
4. Nach der harten Woche gehen wir heute Essen zur Belohnung.
5. Meine Familie ist mir das wichtigste auf der Welt <3 .
6. Nächste Woche ist Halloween und wir sind eingeladen. Leider muss ich lange Arbeiten. Hoffentlich schaffen wir es!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf essen und Cocktails bei KittyChai , morgen habe ich lernen für die Weiterbildung geplant und Sonntag möchte ich entspannen und basteln!

Liebe Grüße,
eure Ms.Ninberry

Sonntag, 19. Oktober 2014

Brüderliche Geburtstagskarte

Hallo Zusammen,

da mein kleiner Bruder gestern Geburtstag hatte, verbrachten wir das Wochenende in meiner Heimat bei der Familie mit viel Essen, Kuchen und ein wenig Feierei.
Da mein Bruder sich dieses Jahr beruflich komplett neu orientiert und dieses Lebensjahr somit ein ganz besonderes für ihn darstellt, habe ich mich gestern ran gesetzt und eine Karte gebastelt.


Ich finde es immer ziemlich schwer Karten für Männer zu machen. Kinder und Frauen fällt mir ja leicht, aber Männer...?
Ich denke aber, dass sie ihm doch recht gut gefallen hat(auch wenn das schwarz leider etwas schmierig aussieht. Im Original zum Glück längst nicht so schlimm wie auf dem Foto).
Da ich vergessen habe Fotos für eine Anleitung zu machen, gerne aber eine machen wollte, folgt hier jetzt eine Auflistung meiner Materialien. Vielleicht inspiriert es ja den einen oder anderen zum nachbasteln ;)


  1. Schneidebrett. Nutze ich um mein benötigtes Papier gerade zuzuschneiden.
  2. Farbiges Papier. Hier genutzt in schwarz und weiß als Kartenrohling und für den Spruch oben rechts. Außerdem zum Stempeln des Hauptmotives. Außerdem gelb und rot für die Blumen.
  3. Glitzerpapier für den Hintergrund.
  4. Acryl-Stempelblock für meine Acrylstempel. 
  5. Stempel von Whiff of Joy. Zum befestigen auf dem Acrylblock.
  6. Spruchstempel "Träume nicht dein Leben, sondern Lebe deinen Traum". Zum befestigen auf dem Acrylblock.
  7. StazOn. Schwarzes Stempelkissen zum stempeln des Hauptmotives. Wasserfest, um colorieren zu können.
  8. Embossingstempelkissen zum Stempeln des Spruches. Farblos.
  9. Embossingpulver in "weiß" zum Stempeln des Spruches.
  10. Embossingpulver in "lila Perle" zum Stempeln des Spruches.
  11. Heißluftfön zum schmelzen des Embossingpulvers.
  12. Distresser zum ausfransen der Ränder.
  13. Aquarell-Buntstifte zum colorieren des Hauptmotives.
  14. Wassertankpinsel zum colorieren des Hauptmotives.
  15. Stanzer zum Ausstanzen und Prägen der Blumen.
  16. Distress-Stempelkissen zum verwischen der Ränder der gelben Blumen.
  17. Distress-Wischwerkzeug zum verwischen der Ränder der gelben Blumen.
  18. Perlenpen, für die Mitte der Blumen.
Solltet ihr noch fragen zu Arbeitsschritten oder dem Material haben, scheut euch nicht zu fragen. :)

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend,
eure Ms.Ninberry

Samstag, 18. Oktober 2014

Die neue Garderobe

Hallo ihr Lieben,

wie bereits beim letzten 12 von 12 berichtet, habe ich mir letztes Wochenende die Zeit genommen und unsere Garderobe verschönert.

Das war auch dringend notwendig, hier seht ihr ein Vorherfoto:


Als ich vor 3 Jahren in meine erste eigene Wohnung zog, hing die Garderobe dort schon im Flur. Mein Vormieter, ein Senior, hatte sie dortgelassen, da er sie nicht mehr brauchte, was ich auch dankbar annahm, da ich mich so nicht um den Kauf einer Garderobe kümmern musste. Aber mir war klar, dass ich das alte hässliche Ding so schnell wie möglich ersetzen wollte.
Die Garderobe blieb. Man sah sie unter den Jacken sowieso kaum. Im Mai diesen Jahres zogen wir dann um und die Garderobe zog mit, wurde hier ebenfalls an die Wand angebracht.
Erneut sah es so aus als würde sie einfach unter Jacken begraben werden, aber ich KONNTE sie nun nicht mehr ignorieren. Auch nicht unter dem Jackenberg.

Also haben wir die Garderobe kurzerhand abgeschraubt (okay, eher der Freund als ich) und ich machte mich daran meine rudimentären Kenntnisse in Serviertentechnik wieder aufzufrischen.
Für alle, die damit noch nicht gearbeitet und auch nichts von gehört haben:
Es handelt sich um eine Technik servierten wasserfest mit einem speziellen Kleber auf Untergründe anzubringen. Zudem gibt es "Decopatch", anderer Kleber und spezielles Papier. Es soll einfacher zu handhaben sein als die Serviertentechnik, da ich aber bereits passende Servierten hatte, habe ich auf diese Technik verzichtet.


Die einzelnen Arbeitsschritte sehen wie folgt aus:

  1. Untergrund vorbereiten. Reinigen und nach Bedarf weiß streichen
  2. Servierten vorbereiten. Hierzu die erste farbige Schicht von den anderen Schichten trennen.
  3. Eine dünne Schicht Spezialkleber auftragen und leicht antrocknen lassen. Ich habe hier Mod Podge genutzt, da ich dies noch von früher kenne. Den Lack gibt es in verschiedenen Größen, ich habe die kleinste Flasche genommen und noch viel übrig, und in Matt und Glänzend. Ich habe mich für glänzend entschieden
  4. Servierten vorsichtig auf den Untergrund anbringen und mit etwas Kleber und einem Pinsel die servierte glatt streichen. Dies ist der schwierigste Teil. Die servierte wirft leicht falten(stört mich nicht, netter Effekt) und reißt leicht, bzw. löst sich auf. Aus diesem Grund musste ich sie teilweise etwas überlappen lassen, was man leider auch sieht. Ich glaube ich habe auch zu viel Kleber genutzt, das muss ich noch üben. 
  5. Mindestens 24 std trocknen lassen, eventuell nacharbeiten.


Ich denke die Stiefmütterliche Garderobe kann sich nun wirklich sehen lassen. Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich mit dem Ergebnis.
Die Arbeit hat mir große Freude gemacht und es wird sicher nicht das letzte Teil sein, welches aufgepimpt wird.

Habt ihr schon mit der Technik gearbeitet?

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry


Freitag, 17. Oktober 2014

Freitags-Füller 05


Hallo Zusammen,

und es ist mal wieder Freitags-Füller-Zeit. :)
Diesmal leitet der Füller das Wochenende ein, denn ich habe gerade Feierabend gemacht.

1. Was ist schöner als Feierabend? Wochenende :D.
2.  Mit dem Freund zusammen zu Abend essen ist  mein Feierabendritual.
3. In meiner Heimatstadt gibt es viele Leute, die ich vermisse, seit ich weggezogen bin.

4.  Richtige Männer zeigen auch echte Emotionen.
5. Ich kenne viele tolle, wunderbare Menschen. <3
6. Mit Pärchen Privacy zu spielen ist immer ganz großes Kino.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf relaxen vor dem Fernseher mit dem neuen 3DS, morgen habe ich einen Geburtstagsbesuch beim Bruder(Party!!!) geplant und Sonntag möchte ich die Bude auf Vordermann bringen. Dienstag kommt dann mein Geburtstagsbesuch !

Danke fürs Lesen.
Weitere Freitagsfüller findet ihr bei scrap-impulse.

Liebe Grüße,
eure Ms.Ninberry

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Ein Urlaub geht vorbei

Hallo ihr Lieben,

da wollte ich euch bereits am Wochenende von unserem schönen Freitag, gewissermaßen unserem letzten Urlaubstag berichten und kam dann doch nicht dazu.
Dafür hole ich das nun heute nach und schwelge etwas in den Erinnerungen an unseren viel zu kurzen Urlaub.

Unseren letzten Urlaubswochentag verbrachten wir in einem nahegelegenen großen Einkaufszentrum. Seit Wochen wollte ich dort schon hin, allerdings ist es mir Samstags immer viel, viel VIEL zu voll dort. Da kann sich für mich einfach keine entspannte Shoppingatmosphäre einstellen. Aber da wir nun Urlaub hatten war ein Besuch unter der Woche drin.
Ich liebe es mit dem Freund einkaufen zu gehen, da er immer ehrliche Kritik gibt(das ist sehr viel Wert!) und auch sehr geduldig ist.
Wir verbrachten den halben Tag mit Einkaufen, bzw. eher schauen und stöbern. Im Endeffekt hat der Freund mehr gekauft als ich(die ja unbedingt gehen wollte) und ich habe nur einen Pullover gefunden(blau schwarz gestreift). Der ist aber super weich und kuschelig und somit perfekt für den Herbst. Der Freund hat sich eine helle Hose und auf mein anraten ein echt cooles Shirt gekauft(es steht ihm SOOOO gut!). Eine echte Typveränderung!
Ich muss zugeben, dass ich oft lieber Sachen für ihn aussuche als für mich :D
Ein tolles Cocktailbuch mit vielen Bildern und Schritt-für-Schritt-Anleitungen haben wir uns auch gekauft. Vielleicht braucht man so etwas nicht unbedingt, aber das stöbern macht Spaß und man bekommt richtig Lust das nachzumachen. Und darum geht es ja ;)
Ich bin ein großer Fan von Schritt-für-Schritt-Kochbüchern. Ich mag eben gerne Bilder anschauen. Aus diesem Grund bekommt ihr nun auch ein Bild von unseren Einkäufen.


Mittags haben wir dann gemütlich Tacos gegessen. Waren ganz okay, aber wir haben schon deutlich besser gegessen. Und ich mag diese wuselig laute Atmosphäre in diesen Fressmeilen nicht. Nächste mal gehen wir dann wohl doch lieber wieder in eines der Lokale, auch wenn das Essen dort eine Winzigkeit teurer wird. 

Zum Abschluss des Tages haben wir dann noch unsere Kinogutscheine eingelöst, die hier seit Weihnachten herum liegen. Da momentan kaum etwas läuft, haben wir uns "Guardians of the Galaxy" angesehen, den der Freund gerne schauen wollte. Ich war vom Trailer gar nicht begeistert und fand den Film blöd.
Zum Glück habe ich mich überreden lassen!!!
Der Film läuft ja nicht mehr lange und ich bin sehr froh, dass wir uns ihn nun doch angesehen haben. Ich lache nicht oft im Kino, konnte es hier aber oft nicht mehr unterdrücken. So viel Witz und Humor, so gut verpackt, einfach klasse. Alle Charaktere so sympathisch und vor allem Unterschiedlich. Story hat mir auch gefallen, viel Action, nicht langweilig.
Wirklich sehenswert! Den zweiten werden wir uns definitiv auch ansehen, sollte es einen geben.

Die Filmvorschau hat gezeigt, dass diesen Herbst/Winter viele Filme für uns im Kino anlaufen werden. Tribute von Panem Teil 3 ist definitiv ein muss! Der erste Teil hat mir nicht ganz so gut gefallen(als Film), dafür fand ich Teil 2 grandios umgesetzt. Von den Büchern mal ganz zu schweigen.
Den Hobbit werden wir uns natürlich auch wieder ansehen, wie bei Teil 2 wahrscheinlich mit vielen Freunden und in 3D.
Und Turtles wollen wir uns eventuell auch ansehen. Der Trailer war vielversprechend ;)
Ob wir uns tatsächlich alle drei FIlme ansehen werden und ob sie uns gefallen haben, werdet ihr hier sicher nachlesen können.

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Sonntag, 12. Oktober 2014

12 von 12 im Oktober


Hallo zusammen,

heute ist mal wieder Zeit für 12 von 12 (auf diesem Weg möchte ich Caro auch noch einmal alles liebe zum Geburtstag wünschen!). Da Wir den Tag heute zuhause verbracht haben und einen richtigen Gammeltag hatten war es wirklich sehr schwer 12 Fotos zusammen zu bekommen. Aber geschafft habe ich es dennoch ;)


1. Da die beste Freundin unser heutiges Treffen leider absagen musste, da sie mit einer Erkältung im Bett liegt, haben wir den Tag ebenfalls ganz entspannt begonnen und erstmal mit Kaffee und Jogurt im Bett gefrühstückt.
2. Leider ist immernoch kein Triop("Urzeitkrebs") sichtbar... wir haben die kleinen bereits am Mittwoch angesetzt. Ich glaube das wird nichts mehr :(
3. Prospekte durchgeschaut. Für uns war aber nichts brauchbares dabei, da wir meistens eh beim Discounter günstig einkaufen.


4. Zum Mittagessen hat der Freund dann Döner und meinen geliebten Ayran besorgt <3 Zum kochen hatten wir nämlich beide keine Lust...
5. Den größten Teil des Tages verbrachten wir tatsächlich auf der Couch und schauten alte Dragonballfolgen.
6. Außerdem bin ich mömentan süchtig nach Fantasy Life ;)


7. Mein PC macht momentan arge Probleme und stürzt immer wieder ab, bzw. hängt sich auf. Aus diesem Grund hat der Freund den Rechner heute mal arbeiten und sich kontrollieren lassen. Mit der Hardware ist alles okay. Problem bislang nicht gefunden. Gerade läuft er aber wieder.
8. Abends hab ich mich dann doch in die Küche begeben und Kohlrabi-Petersilie-Suppe gekocht.
9. Die Suppe habe ich noch mit Lachs verfeinert. So lecker, da konnte ich nicht an ein Foto denken.


10. Nach dem essen haben wir die verschönerte Garderobe wieder an ihren Platz gehangen. Ich habe sie gestern mit Serviertentechnik bearbeitet, der Freund hat heute alles wieder montiert.
11. Arbeitstasche gepackt. Nach einer Woche Urlaub geht es morgen den ersten Tag wieder ins Büro. Urlaub geht so schnell vorbei...
12. Noch schnell eine heiße dusche, bevor ich den Beitrag verfasse ;)

Hat mal wieder Spaß gemacht :)
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag.

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Freitag, 10. Oktober 2014

Freitags-Füller 04

Immer wieder Freitags-Füller :)

1. Ich rieche   noch keinen Kaffee! Was stimmt hier nicht?
2. Ich versuche seit 3 Monaten mein Gewicht zu reduzieren. Bislang klappt es ganz gut :)
3. Ich sehe die Sonne zum Fenster rein scheinen. Hoffentlich wird es ein schöner Herbsttag <3

4. Ich höre das Rattern des Rechners. Seit vorgestern macht er leider Probleme und stürzt immer wieder ab...
5. Ich trage Kleidung, die ich lange nicht an hatte. Fühlt sich ungewohnt an.




6. Ich esse gleich einen Kirschjoghurt zum Frühstück.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Guardians of the Galaxy(oder so), endlich wieder Kino(!) , morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich den letzten Urlaubstag einfach nur genießen! Urlaub geht zu schnell vorbei!

Das war's dann auch schon wieder von mir. Macht doch auch beim Freitags-Füller mit, ich bin gespannt, was ihr so hört, riecht und seht :)
Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Herbstliche Deko

Heute habe ich mir endlich die Zeit genommen den Weihnachtskranz aus der Kammer zu holen und herbstlich umzudekorieren. Schon lange hatte ich es vor, steht der Herbst doch mittlerweile nicht mehr nur vor der Tür, sondern mitten im Wohnzimmer. Nun auch in unserem Wohnzimmer :)


Da der Küchentisch wegen anstehendem Besuch im Wohnzimmer steht, dekoriert der Kranz derzeit eben diesen. Normalerweise soll er aber auf dem Wohnzimmertisch stehen. Ich liebe diese kleinen Waldtierchen <3.

Ansonsten haben der Freund und ich momentan Urlaub und genießen diesen in vollen Zügen. Gestern waren wir beispielsweise bei Kitty-Chai(ich berichtete schonmal hiervon) essen und Cocktails trinken. Heute war ich dann alleine bei Kitty-Chai um mich mit einer Freundin zu treffen :D
Ansonsten schauen wir zusammen viele Filme und genießen das Regenwetter eingemümmelt auf der Couch.
Von meinem Bruder habe ich mir extra für meinen Urlaub den 3DS, sowie Fantasy Life geliehen. Ein Spiel, dass einfach nur süchtig macht! Schon lange habe ich ein Spiel nicht mehr so ausdauernd und mit so viel Freude gespielt. Eventuell lege ich mir also doch einen 3DS zu... mal sehen :/

Morgen kommt nun eine Freundin vom Freund zu besuch. Ich mag sie auch sehr gerne, es wird sicher ein schöner Tag. Abends geht's dann (leider) zur Weiterbildung. Und Freitag hoffentlich shoppen.
Wie immer geht der Urlaub viel zu schnell vorbei. Ich hoffe ihr habt auch ein paar angenehme, wenn auch verregnete Herbsttage, egal ob Urlaub oder nicht ;)

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Montag, 6. Oktober 2014

Happy Autumn!

Der Herbst ist nun eingezogen. Die Blätter färben sich und die Kastanien fallen von den Bäumen, es wird wieder kälter und die Couch läd zum gemütlichen verweilen ein.
Ich liebe den Herbst (nicht nur, weil ich im Herbst Geburtstag habe ;) ) und so habe ich mich heute, passend zum Urlaubsbeginn ran gemacht und eine herbstliche Karte gebastelt um diese schöne Jahreszeit zu begrüßen. Um mir Inspiration zu holen habe ich mich auf verschiedenen Challengeblogs umgeschaut und direkt einen wahren Sturm an Ideen bekommen.


Der Sketch stammt von sundays ketch and stamp. Ich liebe Karten im Querformat und wollte ihn unbedingt mal ausprobieren.

Bei stempel-magie war das Thema Blätter, die hier ebenfalls verarbeitet sind. Zum einen glitzrig im Hintergrundpapier und natürlich bei den Blüten.

Der cards und more-challengeblog  forderte dazu auf Knöpfe zu verwenden. Dem komme ich natürlich GERNE nach! (ich liebe Knöpfe!)

Ich hoffe euch gefällt diese Karte genauso sehr wie mir! Es hat auf jeden Fall mal wieder richtig Spaß gemacht eine Karte so zu gestalten :)

Liebe Grüße,
eure Ms.Ninberry

Sonntag, 5. Oktober 2014

Die Bücherkiste: Die Heiratsschwindlerin

Hallo ihr lieben,

wie bereits hier angekündigt möchte ich eine neue Kategorie eröffnen, die Bücherkiste. Ich lese unglaublich gerne, ein toller Zeitvertreib da ich viel mit dem Zug unterwegs bin und wirklich entspannend. Allerdings vergesse ich häufig, was für Bücher ich bisher gelesen habe und vor allem wie ich diese Bücher nun fand.
Diese Blogposts haben also den netten Nebeneffekt, dass sie eine Erinnerungsstütze für mich darstellen. Ich hoffe allerdings auch, dass ich euch ein paar nette Bücher näher bringen kann ;)

Die Heiratsschwindlerin

von Sophie Kinsella

Eine verheiratete Braut sorgt für jede Menge Überraschungen

Als Milly zum ersten Mal ihr Jawort gibt, ist sie achtzehn, übermütig und entschlossen, etwas Gutes zu tun. Die Ehe soll nämlich einem sympathischen Amerikaner die Aufenthaltsgenehmigung in England sichern. Die Sache ist auch schnell vergessen, nachdem der Kontakt zu ihrem Gatten abbricht. Doch zehn Jahre später steht Milly vor einem Problem: Sie hat mit Simon Pinnacle ihren Traummann gefunden, und in wenigen Tagen soll die Hochzeit stattfinden. Was keiner weiß: Die Braut ist noch immer verheiratet. Mitten in den Vorbereitungen zur Traumhochzeit platzt die Bombe...

Die Heiratsschwindlerin ist geschrieben von Sophie Kinsella. Einige werden vielleicht ihren bekannten Roman "Die Schnäppchenjägerin", bzw. die Verfilmung "Shopaholic" kennen (falls nicht, unbedingt nachholen ;) ).
Bei der Heiratsschwindlerin handelt es sich um einen "typischen" Frauenroman, mit Humor, Romantik und Herzschmerz. Anfangs gefiel mir dieser Roman nicht ganz so gut, ich fand die Story relativ flach und die Protagonistin wenig ansprechend. Allerdings änderte sich meine Meinung im Verlauf des Buches. Eine große Stärke älterer Romane von Kinsella ist meiner Meinung nach die Darstellung vieler verschiedener Blickwinkel. So wird nicht nur Millys Vergangenheit erzählt und ihre Gefühle beleuchtet, jeder Hauptcharakter bekommt die Gelegenheit seine eigene Geschichte zu erzählen. Und ja, mitunter kamen mir schon die Tränen. Alles in allem also doch ein sehr lesenswerter Roman, auch wenn das Ende meiner Meinung nach doch etwas zu flach war. Dieser Roman kommt lange nicht an die Schnäppchenjägerin oder andere Bücher von Kinsella heran, ist aber ein nettes Buch zum "mal eben lesen".

Viele Grüße,
eure Ms.Ninberry




Freitag, 3. Oktober 2014

Freitags-Füller 03

Immer wieder Freitag würde ich mal sagen :)
Willkommen bei meinem Freitags-Füller!

1.  Ich bin stolz, mein Leben so zu führen, wie ich es tue. Mit Ehrgeiz und immer voran!

2.  Ein Fitnessstudio ist definitiv nicht der richtige Platz für  mich. Leider.

3.  Um den Hals trage ich meistens einen Schal. Selten auch eine Kette.

4. Manchmal mache ich einfach zuviel Drama.

5.  Gestern Abend musste ich zur Weiterbildung und kam deshalb spät und todmüde nach hause.

6. Ich kenne keine Herbstblumen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf relaxen(!!!), morgen habe ich eventuell einen Besuch bei der Familie geplant und Sonntag möchte ich das hoffentlich gute Wetter genießen!

Vielen Dank fürs Lesen!
Liebe Grüße, eure Ms.Ninberry